Der Verein

Der Verein VfL Loose wurde am 01.05.1949 von Fußballbegeisterten Jugendlichen gegründet. Der damalige 1. Vorsitzende Hans Schulz unterstützte als Gastwirt des Lindenhofes nicht nur den Fußball, sondern ließ in seinen Räumen auch Tischtennis und Turnen stattfinden.

Auf dem Schulspielplatz wurden interessante Spiele von Faustball bis Handball durchgeführt. Aus der anfänglichen Begeisterung entwickelte sich schnell eine schlagkräftige Fußballsparte und bald gründete sich auch die Schützensparte, die in den neuen Räumen des Jugendheimes in der Schule ihren Sport ausüben konnte.

Mit dem Bau der Bürgerbegegnungsstätte im Jahre 1996 wurden viele neue Sparten (nebenstehend) im VFL Loose gegründet, die in der neuen Mehrzweckhalle ideale Bedingungen vorfanden.

Dadurch veränderte sich das Vereinsleben enorm, so dass drei Jahre später der Verein bei seinen „50 jährigen Bestehen“  ein großes vielfältiges Programm dem breiten Publikum präsentieren konnte.

Gleich neben der Bürgerbegegnungsstätte wurde in Eigenleistung 1996 ein neuer vereinseigener Schießstand für über 12 verschiedenen Disziplinen mit einem Vereinsheim errichtet. Hier kann unabhängig von Witterungsbedingungen jederzeit der Sport ausgeübt werden.