VfL und Asylbewerber

Am Mittwoch den 21. Oktober 2015 kamen 8 Asylbewerber im Alter zwischen 16 und 40 Jahren in die Looser Sporthalle um am Training der Badmintonsparte teilzunehmen. Es waren Männer wie Frauen mit dabei.

Begleitet wurden die syrischen Flüchtlinge durch unsere 1. Kassenwartin, Frau Barbara Schöne. Barbara unterrichtet sie ehrenamtlich in deutscher Sprache und bringt ihnen das tägliche Leben in Deutschland näher.

Hier werden zum Beispiel der Gang zur Bank, zur Post, zum Einkaufen oder zum Amt Schlei-Ostsee ausprobiert und entsprechende Hilfestellung gegeben.

Beim Badmintonsport waren die sprachlichen Barrieren das geringste Problem. Es wurde viel gespielt und gelacht weil Sport auch ohne Worte funktioniert.

Dies war mit Sicherheit nicht das letzte gemeinsame Sporterlebnis.